KALTWASSERSÄTZE MIT FREIER KÜHLUNG

Ultracompact II Freecool

Diese modernen Scroll-Kaltwassersätze bieten die Vorteile des modernen Freikühlsystems, der Close-Approach-Verdampfer und der Mikrokanal Verflüssiger

50-300kW

AUF EINEN BLICK

Sorgfältig hergestellte Kaltwassersätze für Freikühlanwendungen

Die einzigartige branchenführende Technologie dieser Kaltwassersätze mit freier Kühlung garantiert Leistung, Zuverlässigkeit und beeindruckend niedrige Betriebskosten. Das sorgfältige konstruierte Freikühlsystem, Mikrokanal Wärmeübertragung und moderne Steuerungsverfahren ergeben hohe Energieeinsparungen.

 

Ultracompact II Freecool bietet ein breites Leistungsspektrum, das sämtliche Kundenanwendungen von der Klimatisierung bis zur Prozesskühlung abdeckt. Zahlreiche Optionen gewährleisten höchste Flexibilität und Eignung für raue Klimaverhältnisse.

Ultracompact II Freecool

FREIKÜHLUNGS-KALTWASSERSÄTZE

MERKMALE UND VORTEILE
  • Höchste Energieeffizienz mit EER-Werten bis zu 3.26

  • Erhöhte Freikühlleistung

  • Intelligente Verflüssigungsdruckregelung

  • Breiter Kaltwassertemperaturbereich

  • Platzsparendes Design

  • Niedrige Gesamtbetriebskosten

10%

ENERGIEEINSPARUNGEN*

Lufttemperatur/-feuchtigkeit: 35ºC/50%rH

Kaltwassertemperatur: 7/12ºC

Freikühlsystem

Jede Kaltwasseranwendung kann von der Freikühlung profitieren, und je kälter das Klima, desto mehr Vorteile können erzielt werden. Das Freikühlsystem bietet Energieeinsparungen dadurch, dass ein Luft-Wasser-Wärmetauscher (auch als Freikühlwärmetauscher bezeichnet) in ein Kaltwassersatz-Design aufgenommen wird. Freikühlwärmetauscher kühlen das aus dem Prozess rückströmende Wasser ab, bevor es in den Kaltwassersatz-Verdampfer eintritt: zu diesem Zeitpunkt ist die Umgebungstemperatur niedriger als die Wassertemperatur. Auf die Synergie der hohen Wärmeübertragungsrate der Mikrokanal Wärmetauscher und die Vorteile des Freikühlkonzepts gestützt zeichnen sich unsere Kaltwassersätze durch hervorragende Leistung und hohe Energieeinsparungen aus.

WASSERROHRLEITUNGEN

Die Kaltwassersätze weisen Rohrleitungen mit Rohrkupplungssystemen auf. Dadurch werden hohe Steifigkeit, Flexibilität und Schwingungsdämpfung im Verein mit niedrigen Wartungskosten und verringertem Gewicht geboten. Die Rohrleitungen sind standardmäßig mit Maschensieb und wahlweise mit einem Spül-/Regel-Bypassventil ausgerüstet.

DOPPELREGELVENTIL

Das Doppelregelventil ist ein Y-Durchgangsventil, das, wenn es ganz offen ist, geringsten Systemdruckverlust gewährleistet. Durch Einstellung dieses Ventils erlangt das System zusätzlichen Widerstand und wird der Wasserfluss nach Bedarf verringert.

FREIKÜHLWÄRMETAUSCHER

Mikrokanal Wärmetauscher sind Hauptkomponenten der Ultracompact II Freikühlsysteme. Diese Wärmetauscher besitzen ausgezeichnete Wärmeübertragungseigenschaften und gewährleisten mehr als 20% Kaltwassersatzleistung: der Ausgangspunkt ist dabei eine Temperaturdifferenz von 0,5K zwischen Umgebungsluft und Speisewasser. Aus Praxismessungen geht hervor, dass die volle Freikühlung bei einer Temperaturdifferenz von 7K - d. h. etwa 3 Grad niedriger als bei anderen Anbietern - verfügbar wird.

3-WEGE-MISCHVENTIL

Ein motorisiertes 3-Wege-Ventil wird benutzt, um rückströmendes Brauchwasser mit der Strömung aus den Freikühlwärmetauschern zu mischen. Dies geschieht durch ein elektrisches Stellglied, das die Ventilöffnung als Reaktion auf die sich verändernde Freikühlwärmetauscher-Leistung moduliert. Im Winter, wenn die Ventilatordrehzahl auf ein Minimum reduziert ist, regelt das Mischventil den Wasserfluss durch die Freikühlwärmetauscher hindurch, um ein Gefrieren zu verhindern.

CLOSE-APPROACH-VERDAMPFER

Plattenwärmeaustauscher eignen sich besonders für geringere Temperaturdifferenzen zwischen Wasser und Kältemittel, und dies äußert sich in der bemerkenswert hohen Effizienz des Kaltwassersatzes. Diese Wärmetauscher sind kompakt konfiguriert und daher die beste Wahl für Kaltwassersätze mit geringem Platzbedarf.

INLINE-PUMPE

Wenn Brauchwasser den Verdampfer verlässt, wird es den Systemeinstellungen entsprechend abgekühlt und dann in das System zurückgepumpt. Wir bieten eine Vielfalt von Inline-Pumpen in Einzel- und Doppelausführung, unter anderem mit Invertertechnologie.

Scrollverdichter

BEWÄHRTE LEISTUNG UND ZUVERLÄSSIGKEIT

Die Kombination aus einem energieeffizienten Motor und einer optimierten Spiralhülle gewährleistet bei Kälteanwendungen eine hohe Effizienz der drehzahlfesten Ultracompact II Verdichter.

 

Die hervorragende Zuverlässigkeit dieses Verdichtersortiments beruht vor allem auf der Scroll-Bauweise, den Lagern, der vereinfachten Konstruktion und dem Thermoschutz.

 

Kunden, die luftgekühlte Ultracompact II Freikühlsysteme mit drehzahlfesten Verdichtern verwenden, profitieren von bewährter Zuverlässigkeit, niedrigen Geräuschpegeln, niedrigen Schwingungen und gesenkten Betriebs- und Wartungskosten.

Close-Approach-Verdampfer

Bei sich verringernder Temperaturdifferenz des Verdampfers verbessert sich die Leistung des Systems und werden deshalb die Betriebskosten gesenkt. Zur Beibehaltung einer minimalen Temperaturdifferenz haben wir die effizientesten, heute erhältlichen Plattenverdampfer übernommen und die Verdichter-Leistungszahl erhöht, um möglichst viel Energie zu sparen.

 

Durch Lötverbindung der Edelstahlplatten erübrigen sich Dichtungen und dicke Rahmenplatten. Das Ergebnis ist ein kompakter Wärmetauscher. Das spezielle Plattendesign garantiert eine einheitliche Lötverbindung an der Plattenüberlappung und gewährleistet einen festeren und leckagedichten Wärmetauscher. Der Lötwerkstoff dichtet die Platten ab und hält sie an den Berührungspunkten zusammen, um eine optimale Wärmeübertragungseffizienz und Druckfestigkeit sicherzustellen. Moderne Konstruktionstechnik und umfassende Prüfungen garantieren höchste Leistung und längstmögliche Lebensdauer.

PLATTENWÄRMEAUSTAUSCHER
VERDAMPFUNGSREGELUNG

Präzise Überhitzungsregelung des mit Teillast arbeitenden Ultracompact II Kaltwassersatzes mit Freikühlung erfolgt durch elektronische Expansionsventile. Der Einbau eines EEV ermöglicht bis zu 30%ige Senkung des Energieverbrauchs durch Regelung des Kältemittelflusses bei verringerten Verflüssigungsdrücken.

Die in Ultracompact II Freecool Kaltwassersätzen verwendeten EEVs sind eine neue Ventilgeneration zur präzisen Flüssigkeitseinspritzung in einen Verdampfer. Der Ventilkolben und das lineare Positionierungsdesign sind voll ausgewogen, und die Betätigung erfolgt durch direkten Motorantrieb. Dies gewährleistet eine einem Magnetventil entsprechende Absperrfunktion in beide Durchflussrichtungen und den reibungslosen Betrieb des Systems.

Das Ventil hat einen kraftvollen bipolaren Motor zur präzisen Durchflussregelung.

Mikrokanal Verflüssiger

NIEDRIGERE VERFLÜSSIGUNGSTEMPERATUREN
VERBESSERTE WÄRMEÜBERTRAGUNG

Die beim Ultracompact II Freecool Design verwendeten Mikrokanal Verflüssiger bieten eine Reihe von Vorteilen, zu denen eine höhere Wärmeübertragungsrate, niedrige luftseitige Druckverluste und geringere Temperaturdifferenzen zählen. Das Endergebnis ist eine bis zu 40% höhere Energieeffizienz im Vergleich zu Lamellenwärmetauschern.

 

Kleinere Wärmetauscherfläche, schlanke Bauweise, bis zu 50% weniger Gewicht und geringere Kältemittelfüllung haben niedrigere Systemkosten zum Ergebnis. In Ultracompact II Freecool Kaltwassersätzen verwendete Mikrokanal Verflüssiger sind echte HVAC-Wärmetauscher, die speziell für Kälteanwendungen entwickelt und optimiert wurden und bemerkenswert niedrige Verflüssigungstemperaturen ermöglichen.

Axialventilatoren

OPTIMIERTE LUFTSTRÖMUNG UND MAXIMALE EFFIZIENZ

Beim Ultracompact II Freecool Design verwendete Axialventilatoren besitzen ausnahmslos hervorragende Eigenschaften, beispielweise in Bezug auf Leistung und Effizienz, Gewicht, Lärmbelästigung und Robustheit.

 

EC-Ventilatortechnik ist eine ausgezeichnete Lösung für die bedarfsorientierte Kühlung, und wir rüsten Ultracompact II Freecool Kaltwassersätze mit modernsten EC-Motoren aus, die beeindruckende Leistung, niedrigen Energieverbrauch, hohes Drehmoment und robustes Design unter Beweis stellen. EC-Ventilatoren mit integrierter elektronischer Steuerung sind dem Luftströmungsbedarf entsprechend problemlos stufenlos regelbar. Bei identischem Luftvolumen verbrauchen sie deutlich weniger Energie als AC-Motoren.

 

Die häufigste Ursache für einen Ventilatormotorausfall und folgliche Leistungsminderung des Kaltwassersatzes ist Überhitzung. EC-Ventilatoren von Ultracompact II Freecool Kaltwassersätzen weisen in die interne Elektronik eingebaute Temperatursensoren auf, die im Falle einer Überhitzung als Sicherheitseinrichtung fungieren.

 

Im Vergleich zu AC-Motoren weisen EC-Motoren eine längere Lebensdauer auf. Dies ist auf niedrigere Wicklungstemperaturen - und somit niedrigeren Verschleiß - zurückzuführen. Es wurden umfassende Korrosionsschutzmaßnahmen ergriffen, damit die Ventilatoren bei fast allen klimatechnischen Anwendungen mit hervorragender betrieblicher Zuverlässigkeit eingesetzt werden können.

Eine Fülle von Optionen

Wir bieten eine große Auswahl an verschiedenen Optionen nebst Zubehör für Ultracompact II Freecool an, daher ist diese Baureihe flexibel und für jede Anwendung geeignet:

 

  • ClimateProfile™ Softwarepaket

  • Spül- oder Regel-Bypass

  • Auswahl von Pumpen und Speichertanks

  • Wassererzeugung -6°C/-12°C

  • Fernüberwachung und -steuerung

  • viele andere

PRODUKTSPEZIFIKATIONEN

Kühlleistung

50-300kW

EER-Wert

Bis zu 3.26

Verdichter

Scroll

Kältemittel

R410a

Verflüssiger

MCHE

Verdampfer

BPHE

Verdampfungsregelung

EEV

Freikühlregister

MCHE

100% Freikühlung dT

7K

Ventilator-Typ

AC/EC

Produkte zum Thema

ES WIRD AUCH ANGESEHEN:

LIGHTSTREAM FREECOOL

Hocheffiziente Kaltwassersätze mit freier Kühlung, Inverter-Verdichtern und Mikrokanal Technologie für Verflüssiger und Freikühlregister. Erhältlich im Leistungsbereich von 600kW bis 1200kW mit R1234ze und R134a als Kältemittel

  • facebook-aaaaaa
  • linkedin-aaaaaa
  • twitter-aaaaaa
  • googleplus-aaaaaa

Kaltra Innovativtechnik GmbH


Max-Reger-Str. 44
90571 Schwaig
Deutschland


Email: info@kaltra.de
+49(0)911 715 32021

USt-IdNr.: DE300943964

Kaltra ist ein kundenorientierter Entwickler und Lieferant von zuverlässigen, energieeffizienten Wärmemanagement-Produkten und -Lösungen.

 

Von der Professionalität des Engineering-Teams bis zur tiefschürfenden Erfahrung des Service-Teams sind wir stets bestrebt, Ihnen die besten Produkte und Dienstleistungen anzubieten.

Weiterlesen

© 2014-2018 Kaltra Innovativtechnik GmbH