Lightstream Freecool

KAPAZITÄTSÜBEREINSTIMMUNG UND ANWENDUNGSMÖGLICHKEITEN DER FREIKÜHLUNG

NEWS UND PUBLIKATIONEN

Mikrokanal Wärmetauscher in Freikühlanwendungen

29/11/2016

 

Bei der luftbasierten Freikühlung wird Niedertemperatur-Umgebungsluft als Kühlmedium für Kaltwassersysteme verwendet, wodurch sich erhebliche Energieeinsparungsmöglichkeiten ergeben. Je länger das Kaltwassersystem im Freikühlbetrieb arbeiten kann, desto größer ist die erzielbare Energieeffizienz.

 

Die Nutzung der Mikrokanal Technologie für Freikühlanwendungen führt zu erheblich längerer Freikühlzeit. Ein vortreffliches Beispiel hierfür ist das von Kaltra entwickelte neue Sortiment an Freikühl-Kaltwassersätzen mit Mikrokanal Wasserwärmetauschern (kann in Q4 2016 bestellt werden). Bei Kaltwassertemperaturen von 12/18°C, und Umgebungstemperaturen bis zu +6.5°C, arbeiten Lightstream Freecool Kaltwassersätze voll im Freikühlmodus; die führenden Wettbewerber hingegen benutzen die mechanische Kühlung zusätzlich zur Freikühlung, um die Kaltwassersatzleistung bei denselben Bedingungen aufzustocken (volle Freikühlung ist bei Lamellen-Kaltwassersätzen möglich, wenn die Umgebungstemperatur unter +2.5°C fällt). In der mitteleuropäischen Klimazone führt eine derartige Zunahme der Freikühlzeit zu Stromeinsparungen von etwa 250.000kWh pro 1000kW Kühlleistung pro Jahr.

 

Lightstream Freecool Kaltwassersätze sind äußerst kompakt: aufgrund der überlegenen Wärmeübertragungseffizienz und des niedrigen luftseitigen Widerstands der Mikrokanal Wärmetauscher wurde die entsprechende Luftströmung um 25% erhöht (im Vergleich zu Kaltwassersätzen, die mit Lamellenwärmetauschern ausgerüstet sind), wodurch die Anzahl der Ventilatoren und die Kaltwassersatz-Gesamtlänge verringert wurden.

 

Neue Freikühl-Kaltwassersätze sind mit einem automatischen Wärmetauscher-Reinigungssystem ausgerüstet, das den Reinigungsbedarf durch Ablesen von Luftdifferentialdruckwandlern bestimmt. Der Wärmetauscher-Reinigungsvorgang beginnt, wenn die Druckdifferenz über einen Sollwert ansteigt. Das automatische Wärmetauscher-Reinigungsverfahren ermöglicht die Durchführung der Wartung ohne Abschalten des Kaltwassersatzes und Demontage. Dadurch wird die mit manuellen Reinigungsverfahren einhergehende Systemausfallzeit verkürzt.

 

Bislang wurden Mikrokanal Wärmetauscher vornehmlich in der Automobilindustrie und als Verflüssiger bei HVAC-Anwendungen benutzt. Eine Reihe von Problemen, darunter ungleichmäßige Kühlmittelverteilung und Kondensatausscheidung, lassen die Verwendung von Mikrokanal Wärmetauschern bei Verdampferanwendungen nicht zu. Mit der von Alcoil entwickelten zukunftsweisenden Technik sind Mikrokanal Verdampfer bei Wasser- und Direktverdampfungsanwendungen zur Realität geworden.

 

Neben der Wärmeübertragungseffizienz haben Mikrokanal Wasserwärmetauscher gegenüber Lamellenwärmetauschern eine Reihe von Vorteilen:

 

  • Niedrige luftseitige Druckverluste, die bei Kaltwassersatz-Ventilatoren zu erheblichen Energieeinsparungen führen

  • Niedrige wasserseitige Druckverluste

  • Reduzierter Wassergehalt

  • Kleinere Wärmetauscherfläche und Wärmetauscherdicke

  • Verringertes Gerätegewicht


Über Kaltra


Kaltra ist ein Anbieter von innovativer Kühltechnik und zukunftsweisenden Kühlprodukten für kritische Anwendungen wie Rechenzentren, Reinräume, kontaminationsfreie Räume, Verarbeitungsbetriebe und sonstige Einrichtungen, bei denen Zuverlässigkeit und Energieeffizienz entscheidende Faktoren sind. Kaltras Kühlausrüstungssortiment umfasst Präzisionskühlsysteme, luftgekühlte und wassergekühlte Kaltwassersätze, Verdampfungskühllösungen, Trockenkühler und Verflüssiger.

 

Weiterführende Informationen über Kaltra und seine Produkte erhalten Sie unter der Rufnummer +49 911 715-32021 oder besuchen Sie www.kaltra.de

 

Please reload

AUSGEWÄHLTE ARTIKELN

Please reload

LETZTE NACHRICHTEN

Please reload

  • facebook-aaaaaa
  • linkedin-aaaaaa
  • twitter-aaaaaa
  • googleplus-aaaaaa

Kaltra Innovativtechnik GmbH


Max-Reger-Str. 44
90571 Schwaig
Deutschland


Email: info@kaltra.de
+49(0)911 715 32021

USt-IdNr.: DE300943964

Kaltra ist ein kundenorientierter Entwickler und Lieferant von zuverlässigen, energieeffizienten Wärmemanagement-Produkten und -Lösungen.

 

Von der Professionalität des Engineering-Teams bis zur tiefschürfenden Erfahrung des Service-Teams sind wir stets bestrebt, Ihnen die besten Produkte und Dienstleistungen anzubieten.

Weiterlesen

© 2014-2018 Kaltra Innovativtechnik GmbH